Spieleabend in Flensburg am 25.03.2010

Am 25. März 2011 traf sich die Flensburger Jugend zu einem spaßigen und gemütlichen Spieleabend in Flensburg.

Am 25. März 2011 traf sich die Flensburger Jugend zu einem spaßigen und gemütlichen Spieleabend in Flensburg. Es wurden „ Spiele“ von der Wii und der Playstation, über Tischtennis und Tischfußball bis zu Gesellschaftsspielen mitgenommen. Es war alles dabei. Einige spielten zum ersten Mal "Wii", eine Spielkonsole, die per Fernbedienung auf Bewegungen reagiert. Es hat allen viel Spaß gemacht zu Bowlen oder gegeneinander Tennis zu spielen. Dies wurde auch viel an der Tischtennisplatte gespielt, einige kamen ganz schön ins Schwitzen und einige waren so begeistert, dass sie gar nicht aufhören wollten. Alle hatten viel Spaß beim Tischtennis spielen, ob nun zu zweit oder zu viert. Es wurde auch mit großer Begeisterung Tischfußball oder an der Playstation Fußball gespielt. Viele spielten Gesellschaftsspiele wie z. B. UNO. Hierbei hatten alle viel Spaß. Natürlich wurde nebenbei auch genascht und geknabbert. Das gehört zu einem Spieleabend einfach dazu. Drei Jugendliche hatten selbst gebackenen Backwaren mitgebracht. Allen haben diese super geschmeckt und es wurde ordentlich zugelangt. Wir alle hatten eine Menge Spaß und waren mit großer Begeisterung dabei. Es war ein schöner Abend.