Bezirks-Kinder-Gottesdienst zur Einschulung 05.08.2012 in Sörup

Gleich nach dem Ende der Sommerferien beginnt das neue Schuljahr.

Wer schon Schüler ist, kommt vielleicht auf eine weiterführende Schule die Jüngsten kommen als ABC-Schützen, also Neuanfänger. Eine große Veränderung im Leben unserer kleinen Glaubensgeschwister - der Schulweg, die Schule, Mitschüler und Lehrer, neue Aufgaben sind zu meistern.
Eltern und Geschwister können nicht immer zur Stelle sein. Zu Lehrerinnen und Lehrern gilt es, ebenso wie zu Mitschülern, ein Vertrauensverhältnis und ein funktionierendes Miteinander aufzubauen.

Wie schön ist, zu wissen, dass man in diesen neuen Zeitabschnitt nicht allein geht.

Mit dem Textwort aus Sirach 6, 14-16:

"Ein treuer Freund ist ein starker Schutz; wer den findet, der findet einen großen Schatz. Ein treuer Freund ist nicht mit Geld oder Gut zu bezahlen, und sein Wert ist nicht hoch genug zu schätzen. Ein treuer Freund ist ein Trost im Leben; wer Gott fürchtet, der bekommt solchen Freund."
hielt am 5. August 2012 der Bezirksälteste Henry Püschel einen besonderen Einschulungsgottesdienst für Kinder. In seinem Dienen verwies er auf den treuen Freund in Jesus Christus, der immer für uns da ist.

ER ist stets und immer ein treuer Freund.
ER ist der Schatz, der nicht mit Geld oder Gut zu bezahlen ist.
ER ist für unsere Kinder ansprechbar, nie weiter als ein Gebet entfernt.
ER schenkt auch Trost bei Misserfolg und Enttäuschung.

Mit besonderen musikalischen Beiträgen umrahmte der Bezirkskinderchor den Gottesdienst.